Skip to main content
0

Datenschutzerklärung für die Mannheim Plus-App

Stand: 26.04.2023

Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir, die Stadtmarketing Mannheim GmbH, Sie darüber
informieren, welche personenbezogenen Daten wir erheben, verarbeiten und nutzen, wenn Sie
unsere mobile Applikation „Mannheim Plus“ (nachfolgend „App“) nutzen. Darüber hinaus erfahren
Sie, welche Rechte Sie in Bezug auf Ihre Daten haben und wie Sie uns bei datenschutzrechtlichen
Anliegen kontaktieren können.

A. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich?

Verantwortlicher gemäß Art. 4 Nr. 7 Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend „DS-GVO“) ist:
Stadtmarketing Mannheim GmbH
Geschäftsführerin: Frau Karmen Strahonja
E 4, 6
68159 Mannheim
Telefon: 0621 / 15667300
Fax: 0621 / 15667352
E-Mail: info@stadtmarketing-mannheim.de
Unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der o.g. Anschrift, zu Hd.
Datenschutzbeauftragter, beziehungsweise unter datenschutz@mannheim.de.
Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, können Sie sich jederzeit unter den vorstehend
angegebenen Kontaktmöglichkeiten an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

B. Verarbeitung Ihrer Daten bei Nutzung unserer App

(1) Herunterladen der App

Beim Herunterladen der App aus einem App-Store (z.B. Google Play Store, Apple App Store) werden
die erforderlichen Informationen an den App-Store übertragen, insbesondere Benutzername, E-MailAdresse und Kundennummer Ihres Kontos, Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen und
die individuelle Geräte-ID-Nummer. Auf diese Datenerhebung durch den jeweiligen App-Store haben
wir keinen Einfluss und sind nicht dafür verantwortlich. Wir verarbeiten die Daten nur in dem Umfang,
der für den Download der App auf Ihr Gerät notwendig ist.
Bitte beachten Sie diesbezüglich die Datenschutzerklärung des jeweiligen App-Stores.

(2) Erforderliche Geräteberechtigungen

Unsere App muss auf ausgewählte Funktionen Ihres Endgeräts zugreifen können, damit Sie die App
umfassend nutzen können. Falls diese Funktionen vom Betreiber Ihres Betriebssystems nicht
bereitgestellt werden, bitten wir Sie, bei Nutzung der jeweiligen Funktion die entsprechende
Zugriffsberechtigung zu erteilen. Hiervon sind folgende Funktionen betroffen:

  • Netzwerkverbindung (Internet):
    Die Funktionen der App sind nur im Online-Modus nutzbar. Daher ist der Zugriff auf eine
    Netzwerkverbindung zum Internet erforderlich.

(3) Erhebung Ihrer Standortdaten (optional)

Ihre Standortdaten werden erhoben, wenn Sie möchten, dass Ihnen Ihr Standort und die Entfernung
zu den Geschäftsstätten der Partnerunternehmen auf der Karte angezeigt werden. Zu Beginn der
Nutzung unserer App bitten wir Sie daher in einem Pop-up-Fenster um Ihre Erlaubnis, dass Ihre
Standortdaten mittels GPS und Ihre IP-Adresse in anonymisierter Form erhoben werden dürfen.
Wenn Sie die Erlaubnis nicht erteilen, werden Ihre Standortdaten nicht erhoben; in diesem Fall
können Sie die App trotzdem nutzen.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO).
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft
widerrufen. Bitte beachten Sie, dass Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, vom Widerruf
unberührt bleiben.
Sie können die Erhebung Ihrer Standortdaten auch in den Einstellungen Ihres Betriebssystems
jederzeit erlauben oder widerrufen, indem Sie in den Geräteeinstellungen die App „Mannheim Plus“
aufrufen und das Icon „Standort“ anklicken.

(4) Einmalpasswort (One-Time-Password)

Beim erstmaligen Öffnen der App sowie bei jedem Einloggen nach Logout in der App werden Sie
gebeten, Ihre Mobilnummer anzugeben. Dies dient dazu, Ihnen an die von Ihnen angegebene
Mobilnummer eine SMS mit einem Bestätigungscode für die App schicken zu können. Der
Bestätigungscode dient als Einmalpasswort zur Authentifizierung. Nach Eingabe des 6-stelligen
Bestätigungscodes sind Sie automatisch in der App eingeloggt (ohne weitere Zugangsdaten
eingeben zu müssen). Bitte beachten Sie, dass das Passwort nur einmal verwendet werden kann
und nach kurzer Zeit ungültig wird.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Durchführung des Nutzungsvertrags über die App
(Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO).

(5) Registrierung und Einrichten eines Benutzerkontos

Um die App nutzen zu können, ist es erforderlich, dass Sie sich registrieren und ein Benutzerkonto
einrichten. Hierfür sind die im Einrichtungsdialog für das Benutzerkonto angeforderten Informationen
einzugeben, nämlich Vor- und Nachname. Wir speichern und verarbeiten diese Daten, um jedes
Benutzerkonto einem bestimmten Benutzer zuzuordnen.
Die personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie das jeweilige Benutzerkonto aktiv
ist. Sie können Ihr Benutzerkonto jederzeit über den Reiter „Persönliche Informationen“ in Ihrem Profil
in der App löschen. Nach der erfolgten Löschung des Benutzerkontos sind wir berechtigt, die
personenbezogenen Daten für einen angemessenen Zeitraum aufzubewahren, wenn dies zur
Wahrung unserer Rechte erforderlich ist. Dies gilt grundsätzlich für die Dauer der gesetzlichen
Verjährungsfristen. Gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben davon unberührt.
Rechtsgrundlage für die Datenverarb

(6) Cookies

Unsere App verwendet keine Cookies.

(7) Verwendung von Google Maps

Die App nutzt den Kartendienst „Google Maps“, einen Dienst der Google Ireland Limited, Gordon
House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“), um die Geschäftsstätten der Partnerunternehmen
in der App auffindbar zu machen und geografische Informationen visuell darzustellen.
Die Einbindung des Google-Maps Plug-Ins erfolgt durch das Einbetten des Service in unserer App
mittels eines sog. „iFrames“. Beim Laden dieses iFrames erhebt Google unter Umständen
Informationen (auch personenbezogene Daten) und verarbeitet diese. Dabei kann nicht
ausgeschlossen werden, dass Google die Informationen auch an einen Server in einem Drittland (wie
insbesondere den USA) übermittelt. Wir selbst erheben keine Daten, wenn Sie den Kartendienst über
unsere App nutzen.
Rechtsgrundlage für die Verwendung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unser Interesse
besteht darin, die App für Sie ansprechend darzustellen und die von uns angegebenen
Geschäftsstätten der Partnerunternehmen leichter auffindbar zu machen.
Die Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie
hier: http://www.google.com/privacypolicy.html.

(8) Verwendung von Google Firebase

Wir verwenden die Entwicklerplattform „Google Firebase“ und die mit ihr verbundenen Funktionen
und Dienste der Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.
„Google Firebase“ ist eine Plattform für Entwickler von Apps für mobile Geräte und Webseiten.

Die Entwicklerplattform „Google Firebase“ bietet eine Vielzahl von Diensten. Wir verwenden in
unserer App die nachfolgenden Dienste von „Google Firebase“:

  • Firebase Crashlytics
  • Firebase Firestore
  • Firebase Cloud Functions
  • Firebase Cloud Storage
  • Firebase Dynamic Links
  • Firebase Authentication
  • Firebase Cloud Messaging

Durch die Einbindung der Dienste von „Google Firebase“ erhebt Google Informationen von Ihnen
(auch personenbezogene Daten) und verarbeitet diese. So werden von Google die folgenden Daten
erhoben:

  • Ihre IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Nutzung
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Konfiguration der Anwendung bei der Nutzung unseres Dienstes
  • Ihr Betriebssystem
  • Betriebssystemversion.

Wenn Sie in Ihrem Google-Konto angemeldet sind, kann Google die verarbeiteten Informationen
abhängig von Ihren Kontoeinstellungen Ihrem Konto hinzufügen und als personenbezogene Daten
behandeln. Ein direktes Hinzufügen dieser Daten können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem
Google-Konto ausloggen oder auch die entsprechenden Kontoeinstellungen in Ihrem Google-Konto
vornehmen.

Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass Google die Informationen auch an einen Server in
einem Drittland übermittelt. Wir haben für den Einsatz dieser Dienste mit Google einen Vertrag zur
Auftragsverarbeitung abgeschlossen (vgl. Art. 28 DS-GVO).

Zu den Diensten im Einzelnen:

a) Unsere App nutzt den Dienst „Firebase Crashlytics“, um Fehler der App zu analysieren und
Probleme zu beheben. Beim Absturz der App wird an Google ein anonymisierter
Absturzbericht in Echtzeit übermittelt. Dieser enthält dabei auf Ihre Nutzung unserer App
bezogene Informationen zum Gerätezustand, Gerätetyp, Betriebssystem, App-Version,
Zeitpunkt des Absturzes sowie die Geräteidentifikationsnummer und Standortdaten zum
Zeitpunkt des Absturzes.
Rechtsgrundlage für die Verwendung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unser
Interesse besteht in der möglichst fehlerfreien Zurverfügungstellung unserer App, in der
Analyse sowie Behebung etwaiger Fehlerquellen sowie Optimierung unserer App für Sie.
b) Wir verwenden in der App den Dienst „Firebase Firestore“. „Firebase Firestore“ ist eine
schnelle, vollständig verwaltete, serverlose, cloudnative NoSQL-Datenbank für Dokumente,
mit der das Speichern, Synchronisieren und Abfragen von Daten für Mobil-, Web- und IoTAnwendungen weltweit vereinfacht wird.
Rechtsgrundlage für die Verwendung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unser
Interesse besteht in der Echtzeitaktualisierung von Daten, dem Offline-Datenzugriff für einige
Funktionen und der Skalierbarkeit der App.
c) Wir verwenden in der App den Dienst „Firebase Cloud Functions“ als in der Cloud gehostetes
serverloses Backend.
Rechtsgrundlage für die Verwendung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unser
Interesse besteht in der Funktionalität der App, Echtzeitreaktion auf Serveranfragen und der
flexiblen Skalierbarkeit des Services.
d) Wir verwenden in der App den Dienst „Firebase Cloud Storage“ als Objektspeicherdienst.
Dies dient dem sicheren Hoch- und Runterladen von benutzergenerierten Inhalten sowie
Dateien.
Rechtsgrundlage für die Verwendung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unser
Interesse besteht in der Speicherung von Daten, der Skalierbarkeit der App und der
Sicherheit der Daten.
e) Wir verwenden in der App den Dienst „Firebase Dynamic Links“ als Objektspeicherdienst.
Dies dient der sicheren, plattformunabhängigen Zurverfügungstellung von dynamischen
Links. Dies ist insbesondere für sogenannte Deep-Links in die App notwendig sowie zum
Teilen von Angeboten.
Rechtsgrundlage für die Verwendung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unser
Interesse besteht in der Tiefenverlinkung von Seiten in der App, um die Funktionalität der
App zu gewährleisten und die Nutzererfahrung zu verbessern.
f) Wir verwenden in der App den Dienst „Firebase Authentication“. „Firebase Authentication“ ist
ein Anmelde- und Authentifizierungsdienst. Wir verwenden den Dienst, um Nutzer einfach
und schnell eine Registrierung in der App zu ermöglichen.
Rechtsgrundlage für die Verwendung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unser
Interesse besteht in den vielfältigen Integrationsmöglichkeiten des Services und der
Sicherheit von Nutzerkonten.
g) Wir verwenden in der App den Dienst „Firebase Cloud Messaging“ (FCM) zur Übersendung
von Push-Benachrichtigungen. FCM ist eine Messaging-Plattform, die es uns ermöglicht,
Nachrichten an unsere Nutzer zu senden, auch wenn die App im Hintergrund läuft oder nicht
aktiv ist.
Wir nutzen diese Funktion, um Ihnen wichtige Informationen über unsere die App und ihre
Funktionalitäten oder Werbeangebote zu kommunizieren. Die Nutzung der Funktion ist für
Sie freiwillig, Sie können unsere App auch ohne Ihre Zustimmung in den Erhalt von PushBenachrichtigungen nutzen.
Die Verwendung von FCM ermöglicht es uns, Benachrichtigungen in Echtzeit zu senden und
eine bessere Nutzererfahrung zu bieten. Wir nutzen diese Funktion, um wichtige
Informationen über die App-Funktionalität oder Angebote an unsere Nutzer zu
kommunizieren.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S.
1 lit. a) DS-GVO).
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft
widerrufen. Bitte beachten Sie, dass Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, vom
Widerruf unberührt bleiben. Den Widerruf können Sie am einfachsten über den Schieberegler
in den Einstellungen der App durchführen.
Nähere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google, die Sie über den
folgenden Link abrufen können: http://www.google.com/privacypolicy.html.

(9) Funktion „Merken von Angeboten“

Sie haben die Möglichkeit, Gutscheine von Partnerunternehmen auf Ihre persönliche Merkliste in der
App zu setzen. Dies erfolgt, indem Sie in dem Gutschein den Button „Merken“ anklicken. Der
Gutschein ist solange in Ihrer Merkliste enthalten, bis Sie ihn von Ihrer Merkliste entfernen.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Unser Interesse
besteht darin, Ihnen die Nutzung der App zu erleichtern und so komfortabel wie möglich zu machen.

(10)Feedback-Funktion

Sie haben die Möglichkeit, uns Feedback zu geben. Dies erfolgt, indem Sie in Ihrem Profil den Button
„Feedback geben“ anklicken. In diesem Fall werden Sie automatisch in Ihre E-Mail-App weitergeleitet,
von der aus Sie uns eine E-Mail schicken können. Ihre E-Mail wird von uns gespeichert.
Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO. Sie ist erforderlich,
um Ihr Anliegen bzw. Anfrage zu beantworten und damit den Nutzungsvertrag mit Ihnen zu erfüllen.

(11)Funktion „Deal einlösen“

Sie haben die Möglichkeit, die Gutscheine über den Button „Deal einlösen“ beim betreffenden
Partnerunternehmen einzulösen. Dies erfolgt, indem Sie den Bildschirm Ihres Endgeräts den
Mitarbeitern des Partnerunternehmens vorzeigen. Diese erhalten auf Ihre Daten keinen Zugriff.
Eingelöste Gutscheine werden von uns unter Angabe des Datums und der Uhrzeit solange
gespeichert, wie es zur Erfüllung unserer gesetzlichen und vertraglichen Pflichten erforderlich ist.
Darüber hinaus werden dem Nutzer in der App unter dem Reiter „Einlösungen“ alle aktivierten, das
heißt sich in der Einlösung befindlichen Gutscheine, deren Countdown noch nicht abgelaufen ist,
angezeigt.
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Durchführung des Nutzungsvertrags über die App
(Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DS-GVO).

(12)Google Analytics

Die App nutzt „Google Analytics“ für „Firebase“, einen Webanalyse-Dienst der Google Ireland Limited,
Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland („Google“), um die Nutzung unserer App auszuwerten.
Insoweit werden u.a. Informationen über die Anzahl der Nutzer, die von den Nutzern aufgerufenen
Inhalte, das Teilen von Inhalten sowie Einlösen von Angeboten erhoben. Um die entsprechenden
Daten auszuwerten, verwendet „Google Analytics“ die Werbe-ID des mobilen Endgeräts, eine AppInstanz-ID sowie Ihre IP-Adresse, die jedoch gekürzt und dadurch anonymisiert wird (sog. IPMasking), bevor sie auf Servern von Google zur Erstellung einer Nutzungsanalyse verarbeitet wird.
Die so erzeugten Informationen über die Benutzung der App werden an einen Server von Google
übertragen und dort gespeichert. Hierbei ist nicht ausgeschlossen, dass Daten in die USA übermittelt
werden und hierdurch gegebenenfalls staatliche Stellen Zugriff auf diese Daten nehmen können.
Wir haben mit Google bezüglich des Einsatzes von „Google Analytics“ einen Vertrag zur
Auftragsverarbeitung abgeschlossen (vgl. Art. 28 DS-GVO).
Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO).
Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft
widerrufen. Bitte beachten Sie, dass Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, vom Widerruf
unberührt bleiben.
Den Widerruf können Sie am einfachsten über den Toogle Button in den Einstellungen der App
durchführen. Zudem können Sie den Dienst Google Analytics unter den Einstellungen von Android
oder iOS zurücksetzen.
Die Datenschutzbestimmungen von Google finden Sie
hier: http://www.google.com/privacypolicy.html.

C. An wen werden personenbezogene Daten weitergegeben?

Grundsätzlich geben wir ohne Ihre Einwilligung keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter.
Sofern wir im Rahmen der Verarbeitung Ihre Daten dennoch gegenüber Dritten offenbaren, sie an
diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt auch dies ausschließlich
auf Grundlage einer der genannten Rechtsgrundlagen. Wir übermitteln Daten z.B. an folgende
Kategorien von Dritten:

  • IT-Dienstleister
  • Inkasso-Dienstleister und Rechtsanwälte
  • Öffentliche Stellen und Institutionen (bspw. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden,
    Polizei oder Staats

Im Rahmen der oben genannten Datenverarbeitungen können wir ausgewählte externe Dienstleister
einsetzen (z.B. Support-, Hosting- oder Analysedienstleister). Diese Dienstleister haben sich im
Rahmen eines Vertrags zur Auftragsverarbeitung (Art. 28 DSGVO) unter anderem zur Einhaltung
angemessener technischer und organisatorischer Maßnahmen zur Datensicherheit verpflichtet und
handeln weisungsgebunden in unserem Auftrag.

D. Werden personenbezogene Daten in ein Drittland übermittelt?

Ja, im Rahmen des Einsatzes von Google Firebase, Google Maps und Google Analytics besteht die
Möglichkeit, dass Google Ihre Daten in die USA übermittelt und auf US-Servern speichert. Wir weisen
darauf hin, dass nach aktueller Rechtslage kein Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission für
einen Datentransfer in die USA besteht. Der Datentransfer erfolgt auf Basis der
Standarddatenschutzklauseln der Europäischen Kommission nach Art. 46 Abs. 2 lit. c) DS-GVO.
Außerdem hat sich Google im Auftragsverarbeitungsvertrag mit uns verpflichtet, dass die Daten im
Einklang mit der Datenschutzgrundverordnung verarbeitet werden und der Schutz der Rechte der
betroffenen Person gewährleistet wird.

E. Wie lange werden personenbezogene Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange, wie es zur Erfüllung unserer gesetzlichen
und vertraglichen Pflichten erforderlich ist bzw. die von Ihnen erteilte Einwilligung fortbesteht. Ihre
Daten sind daher solange gespeichert, wie Sie die App nutzen bzw. Ihre Einwilligung nicht widerrufen
haben. Sollte die Speicherung Ihrer Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten
nicht mehr erforderlich sein, werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, wir sind gesetzlich
(insbesondere nach den Aufbewahrungsfristen aus dem Handelsgesetzbuch oder der
Abgabenordnung) zu einer längeren Aufbewahrung der Daten verpflichtet.

F. Findet eine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling) statt?

Nein, Sie werden keiner Entscheidung unterworfen, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet
oder Sie auf ähnliche Weise erheblich beeinträchtigt, die ausschließlich auf einer automatisierten
Datenverarbeitung beruht (Art. 22 DS-GVO).

G. Ihre Rechte

Ihre nachfolgenden Rechte können Sie uns gegenüber jederzeit unentgeltlich geltend machen:

gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen
Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die
Kategorien der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber
denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das
Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder
Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese
nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten
Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und gegebenenfalls aussagekräftigen
Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

  • gemäß Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung
    Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen
    Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie
    Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus
    Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung
    von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen
    Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die
    Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht
    mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von
    Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die
    Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in
    einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die
    Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen (z.B. eine andere Apotheke) zu verlangen
    (Recht auf Datenportabilität);
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu
    widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung
    beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 77 DS-GVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel
    können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder
    Arbeitsplatzes oder unseres Geschäftssitzes wenden.

Widerspruchsrecht

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß
Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) DS-GVO verarbeiten, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO
Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit
dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der
Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles
Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

H. Gültigkeit dieser Datenschutzerklärung

Stand dieser Datenschutzerklärung: 14. März 2023
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit anzupassen, wenn sich
Änderungen bei der Datenverarbeitung ergeben oder sich die gesetzlichen Bestimmungen ändern.
Die geänderte Datenschutzerklärung wird in der App veröffentlicht. Bitte beachten Sie die jeweils
aktuelle Version der Datenschutzerklärung.